C + P Der Stahlschrank

Das Original seit 1925.

Das Unternehmen Christmann + Pfeifer (C + P) wurde 1925 im hessischen Breidenbach gegründet und besteht damit bereits seit annähernd 100 Jahren. Neben dem Unternehmens-Stammsitz zählen heute auch die Werke im thüringischen Gotha sowie im polnischen Legnica zu den Produktionsstandorten von C + P.

Daten & Fakten

600 Mitarbeiter bei C + P Einrichten. 

Produktionsstandorte: Breidenbach (Hessen), Gotha (Thüringen), Legnica (Polen)

Vertrieb: weltweit, Außendienstmitarbeiter in Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux und Dubai 

Produktionskapazität: über 100 LKW-Ladungen verlassen pro Woche die C + P Werke 

Materialvolumen: ca. 1.000 Tonnen Stahl verarbeiten die C + P Werke jeden Monat Aufträge: über 65.000 Bestellungen wickelt C + P in einem Jahr ab - vom Einzelmöbel bis hin zur Kompletteinrichtung eines Großprojektes 

Besonderheiten: Spezialist und Marktführer für das Einrichten mit Stahl

Langlebigkeit aus Tradition!


Seit seiner Gründung hat C +P gemeinsam mit seinen Kunden unzählige Produktinnovationen entwickelt und erfolgreich auf den Markt gebracht. Vieles hat sich in dieser Zeit verändert, doch eine Konstante ist immer dieselbe geblieben: das längst zum Markenzeichen gewordene C + P-Qualitätsniveau. Es spiegelt sich in der gesamten Prozesskette wider - angefangen vom Materialeinkauf über die Fertigung und Lackierung bis hin zur Auslieferung und Montage unserer Produkte.

Meilensteine gestern und heute


Standort Breidenbach

  • 1925 gründeten Wilhelm Christmann und Otto Pfeifer) im hessischen Hinterland das Unternehmen Christmann, Pfeifer & Co. zur Herstellung von Blech- und Stahlprodukten für die Bauindustrie.
  • In den Jahren nach der Weltwirtschaftskrise erweiterte man die Produktionshallen und begann mit der Fertigung von Stahlspinden.

  • Ende 1946 hatte die C + P-Unternehmensgruppe 244 Mitarbeiter.
  • Im Jahr 1949, nach dem Ausscheiden von Doktor Siebeneicher, der von der amerikanischen Militärregierung als Geschäftsführer eingesetzt wurde, übernahm Jacob Hainbach die Geschäftsführung.

  • Unter der Gesamtleitung von Jacob Hainbach übernahm die nächste Generation in den sechziger Jahren Spartenverantwortung – Kaufmann Horst Hainbach für die Möbelsparte und Dipl. Kfm. Walter Pfeifer für die Stahlbausparte. Beide trieben die technische Entwicklung in der jeweiligen Sparte voran und wandelten das von handwerklichen Methoden geprägte Unternehmen in einen leistungsfähigen Industriebetrieb. Mit der Übernahme eines Handelskundenstamms von einer Tochtergesellschaft des Schaffgottsch Konzerns sorgte Horst Hainbach Ende der sechziger Jahre in der Möbelsparte erstmals für einen Betriebsgrößensprung und einen erheblich ausgeweiteten Verbreitungsgrad der C+P-Produkte in Deutschland und den Niederlanden. Seitdem ist Christmann & Pfeifer von zwei gleichbedeutenden Sparten geprägt.

  • Mit dem Bau einer Produktionshalle für Stahlmöbelfertigung begann 1971 eine Neuausrichtung des Unternehmens. Man wollte nach um nach das gesamte Produktionsprogramm eines Gebäudes, also inclusive Möbel usw. anbieten.

  • 2006 Ausbau moderner Logistik nach der Gründung von C + P Logistics

  • 2016 Bau Bürowelt, einer modernen Ausstellungs- und Arbeitswelt für die Mitarbeitet
  • Breidenbach ist das Stammwerk und zuständig für die Komponentenfertigung 
  • Logistikstandort mit 40 eigenen LKW und 80 Möbelaufliegern + Verwaltungsstandort mit Schwerpunkt Vertrieb, Marketing und Produktentwicklung


Standort Gotha

  • Gegründet im Jahr 1877, vor dem zweiten Weltkrieg war die Firma am Standort Gotha der renommierteste Stahlmöbel-Hersteller

  • 1949 wurde in der damaligen DDR aus dem erfolgreichen Betrieb die „volkseigene“ VEB „Gothaer Metallwarenfabrik“

  • Nach der Wende stand der Betrieb vor dem aus. Im Jahr 1991 übernahm dann C + P und sicherte zahlreiche Arbeitsplätze

  • Heutige Geländefläche 16.000 m² inkl. Erweiterungsmöglichkeiten
  • Hochautomatisiertes Volumenwerk mit Industrieller Fertigung
  • 2023 Einweihung der neuen vollautomatischen Fertigungsstraße in Gotha


Standort Legnica

  • Gründung im Jahr 2000 mit dem Ziel, Märkte in Osteuropa zu erschließen

  • Fertigung von Sonderfertigungen mit hohen Individualisierungsgrad
  • Abwicklung einer hohen Variantenvielfalt

Geschäftsführung von C + P im Wandel der Zeit

Tomas Kirschenfauth
Tomas Kirschenfauth

Geschäftsführender Gesellschafter

2018 - heute

Uwe Hainbach
Uwe Hainbach

Geschäftsführender Gesellschafter

1990 - 2018

Horst Hainbach
Horst Hainbach

Geschäftsführender Gesellschafter

1975 - 1991

Jacob Hainbach

Geschäftsführender Gesellschafter

1949 - 1975

Wilhelm Christmann

Gründer

Otto Pfeifer

Gründer

Aus der Region, für die Region

Das von Wilhelm Christmann und Otto Pfeifer 1925 gegründete Unternehmen hatte seinen Ursprung in einer Wallauer Schmiede/Schlosserei, die Blechteile und Baubeschläge herstellte. Bald schon stand der Umzug in ein größeres Areal an der B253 zwischen Breidenstein und Breidenbach am Abzweig nach Wiesenbach an, wo Stahlhallenbau zum Kernprodukt wurde.

Unsere Kataloghistorie

1970

1982

1990

2001

2009

2023

Vertrauen ist gut, …

Kontrolle ist besser. Zumindest, wenn es um das Thema Qualitätssicherung geht. Genau deshalb unterliegen sowohl unsere Fertigungsprozesse, als auch die C +P Produkte selbst einem äußerst anspruchsvollen Qualitätsmanagement, das im Wesentlichen auf zwei Säulen beruht: unserem werkseigenen Prüflabor auf der einen und selbstverständlich auch regelmäßigen externen Überprüfungen und Kontrollen auf der anderen Seite.

"Stahl ist unsere DNA"

"Stahl–authentische, natürliche Materialien, seit Jahrhunderten geschätzt und einzigartigen Materialeigenschaften ausgestattet. Stahl steht für Festigkeit, hohe Belastbarkeit, Robustheit und Formbarkeit."

Werkstoff Stahl: Ein nachhaltiger Alleskönner!

Stahl bildet die Basis aller unserer Produkte. Denn kein anderer Werkstoff weist vergleichbar viele positive Eigenschaften auf, wenn es um die Aspekte Stabilität, Design und Wertbeständigkeit von Stauraummöbeln geht. Hinzu kommt, dass Stahl einen wichtigen Beitrag zur Ressourcenschonung leistet. Das Material kann ohne jeglichen Qualitätsverlust immer wieder eingeschmolzen und für neue Zwecke verarbeitet werden. In Deutschland wird inzwischen übrigens bereits die Hälfte des Stahls aus diesem Sekundär-Rohstoff hergestellt. 

+ extrem stabil, beständig und langlebig

+ unbegrenzt umzugstauglich 

+ zu 100% recyclebar 

+ in Top-Designs gestaltbar und mit anderen Materialien kombinierbar 

+ pflegeleicht und besonders hygienisch

Innovationen mit Weitblick.

Innovationen der Marke C +P sind niemals Effekthascherei, sondern verfolgen stets klare Ziele: sie sollen das Arbeitsleben erleichtern, den Komfort und das Wohlgefühl steigern, Abläufe effizienter machen und vor allem – nachhaltig wirken! Unsere Entwickler denken bei ihrer Arbeit daher immer 1–2 Schritte voraus. Wie zum Beispiel in diesen Fällen:

Weniger ist mehr!

BIONIC Steel Frame

Für die neue Stahlschrank PLUS-Serie hat C + P eine Konstruktionsform entwickelt, die in Sachen Stabilität und Ressourcenschonung neue Maßstäbe setzt. Die Modelle der Serie sind an entscheidenden Stellen gezielt verstärkt und weisen im Inneren eine raffinierte Struktur aus Faltungen, Streben und Zwischenräumen auf - ähnlich wie das Blatt eines Baumes. Der Effekt: eine erhöhte Verwindungssteifigkeit bei gleichzeitig weniger Rohstoff- und Ressourcenverbrauch.

In JEDER Branche zuhause

Weltweit vertrauen Tausende von Fachhändlern, Unternehmen und Institutionen den Einrichtungslösungen von C + P – angefangen vom Handwerksbetrieb bis hin zum industriellen Groß- konzern. Ein entscheidender Grund hierfür ist: C + P-Produkte sind keine Universallösungen, sondern orientieren sich immer an den spezifischen Anforderungen der Branche, in der sie zum Einsatz kommen. Und dies beginnt bereits bei der Planung.


Ihr Vorteil: unser Know-how!

Jeder einzelne unserer Kunden profitiert von der inzwischen fast 100-jährigen C + P-Erfahrung bei der Planung und Realisierung von Einrichtungsprojekten in den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen. Unser Vertrieb kennt die jeweiligen Branchen-Besonderheiten und weiß daher ganz genau, worauf es ankommt. Sowohl bei der Auswahl der maßgeschneiderten Produkte und passenden Ausstattung, als auch während der späteren Gesamtumsetzung.

+ Industrie & Handwerk

+ Banken & Versicherungen

+ Polizei / Feuerwehr / THW

+ Hotels & Gastronomie

+ Kindergärten & Schulen

+ Selbständige & Freiberufler

+ Krankenhäuser & Praxen

+ Sportstätten & Schwimmbäder

+ Bauunternehmen

+ Freizeit- & Ferienparks

+ Hochschulen & Universitäten

+ Transport & Logistik

+ Verkehrsbetriebe

+ Handel & Dienstleistungen

+ Öffentliche Verwaltung & Behörden

Hier geht es zu...

Datenschutz *