Zum Hauptinhalt springen

Schränke mit besonders hoher Tragkraft

Stabile Stahlschränke für schwere Lagergüter & Werkzeuge

Schwerlastschränke aus Stahl von C + P finden überall dort ihre Anwendung, wo sehr schwere Gegenstände sicher gelagert werden müssen.

Häufig werden die strapazierfähige Schwerlastschränke als Werkzeugschrank bzw. Werkstattschrank in Werkstatt oder Lager eingesetzt, um schweres Werkzeug und sperriges Arbeitsmaterial unterzubringen. Da der Schrank abschließbar ist, lassen sich auch optimal Dinge unterbringen, die nicht für jeden zugänglich sein sollen. Damit sich der Schwerlastschrank auch harmonisch in Ihre Räume einfügt, kann er in verschiedenen Farben ausgewählt werden. 

Vorteile:

  • Sichere Lagerung von schweren und sperrigen Gütern
  • Hohe Traglast pro Fachboden
  • Flexible Inneneinrichtung auswählbar

Produktausführungen

Ausführung & Ausstattung der C + P Schwerlastschränke

Verstellbare Einlegeböden - für hohe Flexibilität

Die verzinkten Fachböden sind im 15 mm Raster verstellbar, ermöglichen eine flexible Inneneinrichtung im Schrank und können mit einer Traglast von bis zu 110 kg (pro Fachboden) belastet werden.

Schubladen - auch mit Schubladen-Aufteilung

  • Sind voll ausziehbar, laufen auf Teleskopschienenführungen und verfügen über eine Traglast von 75 kg pro Schublade
  • Optional wählbare Schubladenaufteilungen, beispielsweise für Kleinteile, dienen einer übersichtlichen Sortierung in der Schublade
  • Eine Wandverschraubung des Schwerlastschranks ist bei Belastung der Schubladen erforderlich

Verschiedene Maßvarianten - niedrig bis extra tief

Damit sich der Schwerlastschrank optimal in Ihre Arbeitsumgebung einfügt, kann er in verschiedenen Breiten und Höhen ausgewählt werden.

  • Der niedrige Schrank für schwere Lasten wird gerne als Stauraum mit zusätzlicher Ablagefläche in der Fertigung benutzt – die Arbeitshöhe eignet sich beispielsweise zum Abstellen technischer Geräte oder Werkzeug, das schnell griffbereit sein muss.
  • Im extra tiefen Schwerlastschrank XXL finden große Teile und sperriges Material einen geeigneten Ablageplatz. 

C + P Schwerlastschränke - mit Flügeltüren oder Schiebetüren

Die C + P Werkzeugschränke mit einer besonders hohen Tragkraft können sowohl mit Flügeltüren als auch mit Schiebetüren ausgewählt werden. Sie wissen noch nicht, welche Art von Türen die richtige Variante für Sie ist? Entdecken Sie jetzt die Unterschiede!

Flügeltürenschränke für schwere Lasten

Die verstärkten Flügeltüren des Stahlschranks sorgen für eine noch höhere Stabilität und schützen die Schließstangen sowie die Schlossmechanik.

Durch die außen liegenden Scharnieren der Türaufhängung wird ein großzügiger Türöffnungswinkel von ca. 180° ermöglicht. Außerdem ist so das Be- und Entladen mittels Transporthilfsmitteln besonders komfortabel. Das standardmäßig vorhandene Ergo-Lock Schließsystem lässt sich besonders einfach bedienen.

Produktinformationen

  • Stabile Stahlkonstruktion mit hochwertiger Einbrennbeschichtung
  • Verschiedene Maßvarianten
  • Türaufhängung durch außen liegende Scharniere, ca. 180° Öffnungswinkel
  • Türverstärkung für hohe Stabilität und verdeckte Schließstange
  • Hohe Flexibilität der Inneneinrichtung durch Verstellbarkeit im 15 mm-Raster
  • Hohe Traglast pro verzinktem Einlegeboden: 110 kg
  • Feldlast: 700 kg

Schiebetürenschränke für schwere Lasten

Die leichtgängigen Schiebtüren des Stahlschranks beanspruchen ca. 30 % weniger Funktionsfläche als vergleichbare Flügeltürenschränke und sind standardmäßig mit Dreh-/Druckzylinderschloss mit 2 Schlüsseln ausgestattet. 

Produktinformationen

  • Stabile Stahlkonstruktion mit hochwertiger Einbrennbeschichtung
  • Verschiedene Maßvarianten
  • Leichtgängige Schiebetüren laufen mit Spezial-Laufrollen in spezieller Schienenführung
  • Ergonomische Bügelgriffe aus Metall für einfache Bedienung
  • Dreh-Druckzylinderschloss mit 2 Schlüsseln, Wechselkern Zylinder
  • Hohe Flexibilität der Inneneinrichtung durch Verstellbarkeit im 15 mm-Raster
  • Hohe Traglast pro verzinktem Einlegeboden: 110 kg
  • Feldlast: 700 kg

Tipp zur Ein- und Auslagerung von besonders schwerem Lagergut

Bei besonders schweren oder unhandlichen Lagergütern empfehlen wir mechanische Transportmittel zu verwenden – so lassen sich Rückenschäden vermeiden.