C+P Website

Steh-/Sitz-Dynamik für jeden.

Sitzen und Stehen. Bewegung inszenieren. Gesund erhalten. Flexibel agieren und kommunizieren. Wechselnden Anforderungen gerecht werden. Den Fluss Ihrer Arbeit unterstützen. Ob Einzel- oder Team­büro, ob Chefbüro oder Konferenzraum: Workflow von C+P hat für jede Aufgabe an jedem Ort eine ansprechende, dynamische und funktionelle Antwort.

Dynamisch:

Der klassische Workflow mit Zwei-Flächen-Konzept: Stehtisch, PC-Platz und Meeting-Point in einem.

Workflow bewegt Menschen.

Steh-/Sitz-Tische gibt es viele. Die meisten davon können aber nur die komplette Arbeitsfläche in der Höhe verändern. Aber wer macht das schon 3-4 mal pro Stunde – so, wie es die Ergonomen empfehlen?

Durch die Zwei-Flächen-Philosophie von Workflow funktioniert das „Öfter mal aufstehen“ auch ohne ständiges Hoch- und Runterfahren des Tisches. Und der Stehtisch ist darüber hinaus eine gute Plattform für effiziente Kurzbe­sprechungen. So findet Ergonomie nicht nur im Prospekt statt, sondern im täglichen Büroleben!

Workdesk und Worklift:
Durch dieses Zwei-Flächen-Konzept findet die gesund erhaltende Bewegung nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis statt!

Workdesk:
Der Workdesk ist von 680-790 mm höheneinstellbar und bildet die Basis für belegorientiertes Arbeiten im Sitzen.

Worklift :
Der Worklift ist von Sitz- auf Stehhöhe verstellbar und ermöglicht schnelle Haltungswechsel zwischen Workdesk und -lift, ohne ständig den Tisch hoch- und runterfahren zu müssen.

Kabelwanne:
Die Kabelwanne bietet Platz für Zuleitungen, Verbindungs- und Datenkabel, Netzteile und natürlich die Mehrfach-Steckdose.

Handauslöser:
Die Gasfeder-Liftsäule ist schnell, leise und einfach mit dem Hand­auslöser zu bedienen.

Gut eingestellt:
Die Höheneinstellung des Workdesk funktioniert schnell und einfach am T-Fuß-Gestell...

... und an der am Worklift angedockten Schwinge. Integrierte Skalen erleichtern das Einstellen.

Kabelauslass:
Die Workflow-Kabelklappe nimmt das dynamische Design des Tisches auf und sorgt für Ordnung auf dem Tisch.

Repräsentativ:
Wo Besuch empfangen wird, zeigt man sich mit Workflow von seiner besten Seite.

Attraktiv. Elegant. Workflow.

Empfangssituationen in repräsentativen Bereichen haben ihren Reiz – und ihre Tücken. Denn für den sprichwört­lichen ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.

Workflow ist auch für das Management die ideale Lösung. Ergonomisch und attraktiv zugleich, baut Workflow die Brücke zwischen Design und Funktion.

Diskretion:
Die Fußraumverblendung aus satiniertem Acrylglas. Leicht und elegant bietet sie die gewünschte Abschirmung.

T-Fuß Weißaluminium:
Workflow-Tischgestelle sind in RAL 9006 Weißalu­minium beschichtet.

T-Fuß Chrom:
Auf Wunsch ist auch die edle, verchromte Ausführung liefer­bar.

Workflow-Tische sind ein außergewöhnlicher Blickfang – auch für Ihr Büro. Das Programm hat neben seinen vielen funktionellen und gestalterischen Attributen eine wesentliche Eigenschaft: Wer einmal am Workflow gearbeitet hat, möchte keinen anderen Tisch mehr haben.

Echtholz-Platte:
Für Management-Bereiche empfiehlt sich Echtholz-Furnier auf einer angeschrägten Multiplex-Trägerplatte.

Ergonomie und Funktion ganz oben.

Anspruchsvolle Führungsaufgaben verlangen nach einer dynamischen Einrichtung. Nach Möbeln, die Individualität und Charakter ausstrahlen, sich aus der Masse austauschbarer Produkte abheben – und Funktionen elegant integrieren. Workflow holt in all diesen Disziplinen die Bestnote.

Repräsentanz und Funktionalität gehen bei Workflow Hand in Hand. Beim Tisch wurde an alles gedacht – von der Steh-/ Sitz-Philosophie bis zum Kabelmanagement. Die eleganten Sideboard-Lösungen runden das Bild ab. Wer hier arbeitet, vermittelt Souveränität und das Selbstverständnis: Hier werden die richtigen Entscheidungen getroffen – angefangen bei der Einrichtung.

Kabelklappe am Worklift:

Die Workflow-Kabelklappe nimmt das dynamische Design des Tisches auf, sorgt für Ordnung auf dem Tisch und ist schnell und einfach zu bedienen.

Kabelwanne am Worklift:

Die Kabelwanne bietet genügend Raum für komfortable Elektrifizierung. Sie ist ebenso schnell und flexibel anzuschließen wie zu öffnen.

Gemeinsam mehr bewegen.

Empfangen, willkommen heißen, kurze Punkte im Stehen besprechen – die Anlaufstelle für Besucher ist ideal für die effiziente Spontankommunikation im Stehen und kann an jedem Workdesk auch nachträglich problemlos angedockt werden.

Ebenso pfiffig sind die vielfältigen Lösungen zur Tischkonfiguration (z.B. als Winkelkombination) und zur Integration aktueller Bürotechnik in optimaler Reichweite. Workflow ist deshalb hervorragend geeignet für das moderne Gruppenbüro, in der alle Formen der Team- und Projektarbeit an der Tagesordnung sind. Denn kreative Einrichtungen fördern kreative Köpfe!

Besucher-Anlaufstelle Duo:
Mit rechteckiger Platte, Ecken gerundet. Zur seitlichen Befesti­gung an zwei Workdesks oder Solodesks.

Schwenkbare Fußstütze:
Entlastung für den Rücken beim Arbeiten im Stehen: Die um 180° schwenkbare Fußstütze am Worklift.

In Griffnähe:
Das höhenverstellbare Technik-Board am Workdesk, z.B. für Drucker oder Fax.

Konzentration und Kommunikation.

Kurzfristige Projekte, sich verändernde Teams, schnell wechselnder Konzentrations- und Kommunikationsbedarf – das alles macht mehr und mehr die Bürowelt von heute aus.

Mit Workflow sind Sie für die Anforderungen der Zukunft bestens gerüstet. Während die Workflow-Technikwand von der Strom- und Datenversorgung bis zu den nötigen Organisationsmitteln alles integriert, fungieren die Workflow Solodesks als flexible Plattformen. So erreicht Projektarbeit neue Dimensionen der Flexibilität und Effizienz.

Neben dem eigentlichen Arbeitsplatz sind temporäre Gesprächszonen wichtiger denn je. Man schafft sie blitzschnell aus den mobilen Solodesks oder durch die fahrbaren Workflow-Besprechungstische. Das gesundheits- und bewegungsfördernde Steh-/Sitz-Konzept bleibt auch hier voll erhalten. Einfach ist oft genial.

T-Fuß:

Das filigrane T-Fuß-Gestell ist von 680 bis 820 mm im 10-mm-Raster verstellbar.

A-Fuß, Rollen einseitig:

Zum schnellen Verfahren des Tisches durch einfaches Anheben.

A-Fuß ohne Rollen:

Die Designalternative zur T-Fuß- Variante.

A-Fuß, Rollen beidseitig:

Volle Mobilität und einfachste Handhabung durch vier feststellbare Rollen.

Perfekt organisiert.

Wer Möbel oft umpositioniert, möchte dabei nicht jedes Mal an alle Kabel- und Technikinstallationen Hand anlegen müssen. Das muss doch einfacher gehen!
Die Workflow Technik- und Organisationswände bieten die Lösung: Komplette Strom- und Datenversorgung, Monitorhalter und Tastaturablage, Stiftablage und Ordnerhalter – alles in und an der Wand. Die Tischfläche bleibt frei für die wesentlichen Dinge.

Durch die Unabhängigkeit von Wand und Tisch kann z.B. die Höheneinstellung der Tischgestelle individuell pro Mitarbeiter erfolgen. Das ist flexible und vor allem zukunftssichere Büroeinrichtung.

Ein weiterer, wertvoller Nutzen der Workflow-Wandsysteme ist die Funktion als Raumteiler sowie zur Wegeführung und Raumzonierung. Durch die leichte Versetzbarkeit kann auch hier auf veränderte Situationen schnell reagiert werden.

Mit den verschiedenen Materialien – von Acrylglas bis hin zu Glasschaum – können auch anspruchsvolle Aufgaben der visuellen und akustischen Abschirmung realisiert werden.

Monitorhalter:

In verschiedenen Varianten, für TFT-Monitore mit VESA-Standard.

Verkabelung:

Energie- und Datenfluss immer am richtigen Ort.

Tastaturablage:

Hält wertvolle Tischfläche frei, wenn der PC nicht gebraucht wird.

Sie haben die Wahl.

Im Workflow-Programm finden Sie für jede Anwendung den passenden Arbeitsplatz. Denn Variabilität wird bei uns groß geschrieben. Wetten, dass auch für Sie der Richtige dabei ist?

Ihr C+P Einrichtungsberater gibt Ihnen gerne weitere Informationen und zeigt Ihnen die für Sie optimale Lösung.

Tischkombinationen Workdesk / Worklift

Plattenformen und -größen

Gestelle Workdesk / Solodesk

Ausführung a, b und c für Workdesk, a, b, c, d und e für Solodesk

Arbeitsplatzvarianten mit Solodesk und Wandsystem

Beistelltische höhenverstellbar

Mobile Beistellmöbel

Genial kombiniert.

Viele attraktive Farbbeschichtungen bekommen Sie bei C+P serienmäßig. Darüber hinaus erfüllen wir Ihnen gerne alle individuellen Farbwünsche. Die komplette C+P Farb und Dekorauswahl sowie zusätzliche Informationen zum Thema Farbgestaltung finden Sie im jeweils aktuellen Katalog. Viel Spaß beim Auswählen!

Dekore:

Viele aktuelle Dekore sind für die Tisch- und Abdeckplatten verfügbar.

Echtholzfurniere:

Die richtige Wahl für repräsentative Bereiche. Viele aktuelle Furniere lieferbar.

Gestellfarben:

Die Workflow-Tischgestelle gibt es in RAL 9006 Weißaluminium. Auf Wunsch liefern wir die verchromte Ausführung.

DBS-Tischplatte:

Standard-Tischplatte, 25 mm stark als direktbeschichtete Spanplatte mit Holz- oder Unidekor und Umleimer.

HPL-Tischplatte:

Hochdrucklaminierte HPL-Platte (High Pressure Laminate), 13 mm stark, nach unten abgerundet.

Alu-Compact-Tischplatte:

Hochdrucklaminierte HPL-Platte (High Pressure Laminate), 13 mm stark, mit Aluminium-Inlay für hohe Stabilität und edle Optik.

Tischplatte in Echtholz:

Multiplex-Trägerplatte, 25 mm stark, mit Echtholzfurnier und angeschrägter Kante.

Infomaterial

C+P Katalog 2017

(52.37 MB)

PDF Download

Katalogauszug Schreibtische, Container und Stühle

(13.01 MB)

PDF Download

Workflow

(4.40 MB)

PDF Download

Kontakt & Ansprechpartner