IntellectWave

Mehr

Grazie

Mehr

Perry

Mehr

Sedna

Mehr

Strive

Mehr

Zinn

Mehr

Bequeme Dreh- und Besprechungsstühle für jeden Anlass

Seminare, Meetings & Konferenzen komfortabel gestalten

Vor allem in Besprechungen, Konferenzen und Seminaren werden dynamische Stühle benötigt, auf denen Nutzer lange sitzen können – ohne Rückenbeschwerden und Konzentrationsabfall. Zudem spielt in solchen Situationen auch die Repräsentativität eine bedeutende Rolle. Besprechungsstühle sollen aus diesem Grund nicht nur komfortabel, sondern auch optisch ansprechend sein. In Verbindung mit den passenden Besprechungstischen wirken Meeting-Räume besonders einladend. Zu beachten ist immer, dass Gäste genügend Beinfreiheit erhalten.

Stühle stapeln und transportieren

Bei Seminar- oder Veranstaltungsstühlen steht auch die Stapelfähigkeit im Vordergrund. Nicht benötigte Stühle müssen schnell und einfach gestapelt werden können. Einem leichten Transport mit Hilfe eines Stuhlwagens steht somit nichts im Wege.

Moderne und gesundheitsbewusste Gäste-Bestuhlung

Zur Gästebewirtung werden gerne Cafe-Stühle und stylische Barhocker eingesetzt, die zum Relaxen einladen. Durch ihre Höhe lassen sie sich perfekt vor Theken oder Bistro-Tischen platzieren. Aber auch „loungeartige“ Stühle laden zum gemütlichen Aufenthalt ein und kommen nicht nur bei der „Generation-Y“ gut an - sie vermitteln Modernität und Gelassenheit.

Stühle für Empfangs- und Wartebereiche

Empfangs- und Wartebereiche sollten so gestaltet sein, dass sie Gästen ein ansprechendes Ambiente vermitteln. Auch die Wahl der richtigen Stühle steht hier im Fokus, um die Wartezeit so angenehm wie möglich zu gestalten. Für die Empfangstheke eignen sich Counter-Stühle, die nicht nur ein komfortables Sitzen ermöglichen, sondern auch mit tollem Design überzeugen.

Bürodrehstühle – Ergonomie und schickes Design

Zur Prävention von Nacken- und Rückenschmerzen müssen Bürostühle dem Körper ausreichend Halt geben. Im besten Fall regen sie durch ihre Beschaffenheit zum Wechsel der Haltungsposition an. Die ideale Sitzfläche eines Bürostuhls sollte eine größere Fläche von 450 mm (Breite) aufweisen. Um das gesundheitliche Wohlbefinden optimal zu unterstützen, müssen wichtige Qualitätsmerkmale bei der Wahl eines passenden Bürodrehstuhls beachtet werden.

Wichtige Qualitätsmerkmale von Bürostühlen

  • Grundausstattung
    Zur optimalen Grundausstattung eines Bürodrehstuhls gehören Armlehnen, eine schulterhohe Rückenlehne und höhenverstellbare Sitzfläche.
  • Entlastende Armlehnen
    Stühle mit Armlehnen tragen prinzipiell zur Entlastung der Arm-, Schulter- und Nackenmuskulatur bei.
  • Optimale Körper-Abstützung
    In der Praxis kommt es leider immer noch zu Fehlhaltungen, wenn Bürostühle über keine Körper-Abstützung verfügen, die dem natürlichen Verlauf der Wirbelsäule gerecht wird. Aus diesem Grund muss darauf geachtet werden, dass der Körper in allen Sitzpositionen gut abgestützt wird.
  • Wechselnde Sitzhaltungen werden ermöglicht
    Besonders in Bürojobs gehört die Arbeit im Sitzen zum Alltag – jedoch ist bekannt, dass eine zu lang anhaltende, meist steife Sitzposition, die Ursache für Rückenschmerzen sein kann. Deshalb empfiehlt sich ein dynamisches Sitzverhalten mit wechselnden Sitzhaltungen, das durch einen ergonomischen Arbeitsstuhl gefördert werden kann.
  • Bewegliche und verstellbare Rückenlehne
    Das Besondere an ergonomischen Stühlen ist die bewegliche und anatomisch geformte Rückenlehne, die sich durch eine Körperandruckregulierung individuell auf das Nutzer-Körpergewicht einstellt und zudem arretiert werden kann. Eine verstellbare Lehre bietet zusätzlichen Komfort.