Wie Möbel für Feuerwehren in Zukunft auszusehen haben

C+P Möbelsysteme lässt Schränke der neuen Generation auf der INTERSCHUTZ Premiere feiern

Ein Marktführer heißt so, weil er den Markt führt, also immer wieder mit neuen Innovationen voran geht. Am Beispiel C+P sieht man, wie das aus funktioniert. Denn die deutschen Möbel-Experten legen mit der neuen Feuerwehr-Garderobenschrank-Serie Evolo eine eindrucksvolle Messlatte auf – und bieten zudem Lösungen, die weit über die Umkleide hinausgehen.

Vom unsichtbaren Inneneinrichtungs-Raster bis hin zur homogenen Optik in der Reihenaufstellung: Bei den neuen Evolo-Schränken von C+P wurde offenbar an alles gedacht. Zusätzlich ist diese Serie mit einem modularen Aufrüstkonzept ausgestattet, das es erlaubt, die Einrichtung ganz auf Wünsche und Budget des Kunden abzustimmen. Ob nun die attraktive und optisch vollkommen frei variierbare Stahl-Optik, den klappbaren Helmhalter (den C+P übrigens als erster Hersteller am Markt präsentierte!) oder offene Garderobenlösungen in Endlosbauweise – die Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos. Hinzu kommen pfiffige Inneneinrichtungs-Lösungen, das C+P Selbst-Belüftungs-Konzept mit optionalem Zusatzgebläse sowie Schließsysteme, welche die Einsatztauglichkeit noch weiter verbessern.

C+P Vertriebs- und Marketingleiter Tobias Walter dazu: „Dieses Schranksystem hat das Potenzial, zum neuen Standard im Bereich der Feuerwehr-Einrichtungen zu werden. Hier ist aus der nächsten Evolutionsstufe schon eine kleine Revolution geworden.“

Besucher nehmen neue Schränke unter die Lupe

Auf der INTERSCHUTZ in Hannover können die Besucher diese außergewöhnlichen Möbel auf Herz und Nieren prüfen. Erfahrene Feuerwehrleute stehen dabei den Interessenten am Messestand Rede und Antwort. Schließlich blickt C+P als Marktführer für Umkleide- und Garderobeneinrichtungen aus Stahl bereits auf eine jahrzehntelange Erfahrung bei der Einrichtung von Feuerwehren zurück. Doch die Kompetenz der Möbelspezialisten hört bei der Umkleide nicht auf, sondern erstreckt sich auf alle Bereiche einer Feuerwache – und noch weit darüber hinaus.

Award-Gewinner aus den USA besucht die INTERSCHUTZ

Ein weiterer Messegast hat bereits in Übersee Furore gemacht: Der Cegano SmartTable wurde auf der NeoCon-Messe in Chicago mit dem GOLD AWARD ausgezeichnet. Dem Trend der kabellosen Freiheit folgend integriert der Tisch nicht nur die „Wireless-Charging“-Module nach dem weltweit führenden „Qi“-Standard, den jetzt auch IKEA zum kabellosen Laden aktueller Smartphones verwendet. Er umfasst auch die Steuerungs- und Anschlusstechnik zur Übertragung von digitalen Bild- und Tonsignalen an externe Ausgabegeräte wie FullHD-Displays oder Beamer. Walter dazu: „Wir bieten mit unseren Produktideen bereits heute Lösungen für die Arbeits- und Freizeitwelt der Zukunft. Übrigens waren wir der erste europäische Hersteller, der Module zum kabellosen Laden in Serienprodukte integrierte. Heute setzen wir diese Technologie auch in anspruchsvollen Einrichtungen für Umkleide und Garderobe ein.“

Viele weitere Einrichtungs-Highlights bieten genug Gründe für einen Messebesuch bei C+P in Halle 12. Seien es die Werkzeugschränke mit Sichtfenster-Türen, mit denen endlich Ordnung in der Werkstatt herrscht, oder die beeindruckende Bar- und Biertheke, an der sich die Besucher mit einer Kaffee-Spezialität oder ab 17:00 Uhr in der Happy Hour mit einem Bier erfrischen können: C+P dürfte zu den Ausstellern gehören, an die man sich nach der Messe erinnert.