Hessens Finanzminister zu Besuch in der C+P Bürowelt

Am 10.11.2017 hatten wir Besuch vom hessischen Finanzminister Dr. Thomas Schäfer – im Kontext des vorangegangenen Designtags ging es erneut um die Frage, welche zukünftige Bedeutung die Digitalisierung hat. In einer Gesprächsrunde mit Vertretern der kreativkollegen haben wir uns gemeinsam mit Herrn Dr. Schäfer darüber ausgetauscht und Lösungsbeispiele betrachtet.

Herzlich willkommen in Breidenbach

Nach der Begrüßung des Finanzministers und etwas Fingerfood ging auch schon der Rundgang in der C+P Bürowelt los. Geleitet wurde dieser von Herrn Hainbach und Herrn Walter, zwei Mitglieder der dreiköpfigen Geschäftsführung. Neben Informationen rund um das Open Space Konzept wurden auch die Funktionsweisen der eingesetzten Produkte erläutert – Digitalisierung stand dabei immer im Fokus. In der kombinierten Ausstellungs- und Arbeitsfläche finden Büromöbelsysteme Anwendung, die Innovation, Design und moderne Technik verbinden.

Stilvolle Büromöbel treffen auf moderne Technik

Zu den präsentierten Lösungen zählte unter anderem der Smart-Table – dieser wird in verschiedenen Besprechungszonen für unkomplizierte Präsentationen eingesetzt. Wie das Ganze funktioniert? Ziemlich einfach: Es wird eine kabellose Verbindung zwischen Smartphone, Tisch und dazugehöriger Smart-Wall hergestellt. In dieser mobilen Wand befindet sich ein integrierter Monitor, der die auf dem verbundenen Device befindlichen Inhalte spiegelt. Dies funktioniert mit allen gängigen technischen Produkten mit den Betriebssystemen iOS, Android oder einem Endgerät mit dem Übertragungsstandard WiDi.

Urban Jungle steigert Wohlfühlfaktor im Büro

Die in 2015 vollständig modernisierte und nach dem Biophilic Design gestaltete Bürowelt verfügt nicht nur über moderne Büromöbel, sondern auch über alternative Klimatisierungs- und Begrünungskonzepte. So trennen Pflanzen- und Wasserwände verschiedene Arbeits- und Besprechungszonen und tragen zu einem angenehmen Raumklima bei. Daneben tragen auch bepflanzte Sideboard-Aufsätze, Pflanzkuben sowie eine vertikal begrünte Wand zum Wohlfühlfaktor im Open-Space bei

Präsentationen und offene Gesprächsrunde

Im Anschluss an den Rundgang wurde eine Meetingzone für Präsentationen genutzt. Neben einer kurzen Unternehmensvorstellung von C+P haben auch die kreativkollegen ihr Unternehmenskonzept, eine Referenz sowie ihr Leistungsspektrum vorgestellt. Daran anknüpfend bot eine offene Gesprächsrunde die Möglichkeit, verschiedene Themen vertiefend zu betrachten.
Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Dr. Thomas Schäfer und bei den kreativkollegen für den Besuch.