Christmann & Pfeifer-Gruppe ehrt langjährige Mitarbeiter

In einer feierlichen Runde wurden am 14.12.2017 die langjährigen Mitarbeiter der Christmann & Pfeifer-Gruppe in der C+P Bürowelt in Breidenbach geehrt.

Der „Hinterländer Anzeiger“ berichtet über die Feier

Als „leistungsstarke, verlässliche Kräfte“ hat Angelburgs Bürgermeister Thomas Beck (SPD) die langjährigen Mitarbeiter der Unternehmensgruppe Christmann und Pfeifer bezeichnet, die kürzlich geehrt worden sind.

In einem festlichen Rahmen würdigten die C+P- Geschäftsführer Rolf Heinecke und Uwe Hainbach die Leistungen ihrer Mitarbeiter. Uwe Hainbach betonte in seiner Laudatio, dass die Unternehmensleitung stolz auf die Treue der Mitarbeiter zum Unternehmen, aber auch auf deren Flexibilität sei.

Dank für Bereitschaft zum Wandel

Dies könne man sehr deutlich an den beruflichen Laufbahnen der Arbeitsjubilare ablesen. In 25 beziehungsweise 40 Jahren der Betriebszugehörigkeit habe es immer wieder Phasen des Wechsels gegeben, die eine kontinuierliche Veränderungsbereitschaft der Mitarbeiter gefordert hätten.

Dieser Herausforderung hätten sich die Jubilare immer wieder gestellt und damit zum Erfolg des Unternehmens wesentlich beigetragen, so der Geschäftsführer. Die 16 Arbeitsjubilare bringen es in der Unternehmensgruppe auf insgesamt 505 Jahren der Betriebszugehörigkeit. Bernd Haffer aus Angelburg (C+P Construction) ist nunmehr seit 40 Jahren im Unternehmen. Ebenfalls seit 40 Jahren ist Frank Kuntscher aus Breidenbach (C+P Engineering) Mitarbeiter in der Unternehmensgruppe.

Klaus Braun (Bad Laasphe), Detlef Kalden (Bad Laasphe), Andre Krug (Steffenberg), Dieter Michel (Breidenbach) und Wolfgang Ladda (Dautphetal) sind seit vier Jahrzehnten bei der Unternehmensgruppe „C+P Möbelsysteme“ geschätzte und wertvolle Mitarbeiter.

Bürgermeister gratulieren

Auf 25-jährige Betriebszugehörigkeit blickten Petra Uhl (Breidenbach) bei C+P Leichtmetallbau, Gabor Gelencser (Bad Laasphe), Birgit Kunze (Breidenbach), Petra Schirneck (Breidenbach), Tanja Schmeidl (Breidenbach), Dieter Schwarz (Steffenberg), Stefan Simmer (Biedenkopf), Matthias Wagner (Biedenkopf) und Frank Weber (Dautphetal) zurück. Auch Ihnen galt der Dank und die Anerkennung der Unternehmensleitung. Den lobenden Worten schlossen sich Bernd Onderka und Jürgen Schneider vom Betriebsrat und die Bürgermeister Christoph Felkl (Breidenbach) und Thomas Beck (Angelburg) an.

Die Gratulanten zogen auch die gute Unternehmensführung in ihr Lob mit ein, deren Führung die langjährigen Betriebszugehörigkeiten erst ermöglicht habe.

Im Rahmen der Feierstunde wurden Norbert Masching aus Biedenkopf (C+P Logistics), Beate Weßling (Dautphetal) sowie Herbert Schneider (Angelburg) aus der Unternehmenssparte C+P Möbelsysteme in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Quelle: www.mittelhessen.de